logo caritas

Würzburg/Versbach 12.03.2022. Der Strom der flüchtenden Menschen aus der Ukraine reißt nicht ab. Im Auftrag der Stadt Würzburg haben die Johanniter-Unfall-Hilfe und der Malteser Hilfsdienst in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Versbach und Unterdürrbach sowie dem THW und der Berufsfeuerwehr am Mittwoch und Donnerstag die Pleichachtalhalle auf eine mögliche Ankunft von Frauen und Kindern vorbereitet.

Würzburg, 13.03.2022. Caritasverbände in Bayern rufen zur Caritassammlung auf. Die Spendenaktion läuft vom 14. bis 20. März in allen bayerischen Diözesen.

Freiburg, 8. März 2022. Caritas international hat seine Hilfe für die 1,5 Millionen Kriegsflüchtlinge in der Ukraine und allen Nachbarländern ausgebaut. Mit insgesamt 6,8 Millionen Euro steht das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes den Flüchtenden in der Ukraine, Polen und Moldawien zur Seite. Hilfen für Geflüchtete in Rumänien, der Slowakei und auch in Russland werden vorbereitet.

Freiburg/Kiew, 01.03.2022. Die Caritas fordert humanitäre Korridore, um humanitäre Hilfe für die Menschen in den besonders umkämpften Städten der Ukraine zu ermöglichen. „Wir sind äußerst beunruhigt über die Zuspitzung der Kämpfe rund um die Städte Mariupol im  Süden und Charkiw im Nordosten der Ukraine“, sagt Caritas-Präsidentin Eva Maria Welskop-Deffaa. 

Teilnehmerinnen von Kirche im Mentoring treffen die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes Frau Welskop-Deffaa zum digitalen Gespräch

Aktionsbündnis fordert Rückkehr zum Prinzip der Daseinsvorsorge im Gesundheitswesen und in der Pflege 

Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V. begrüßt das mutige Coming Out queerer Mitarbeiter*innen in der katholischen Kirche und solidarisiert sich mit der Initiative #outinchurch [https://outinchurch.de/manifest/forderungen/].

Würzburgerin nimmt bei „Kirche im Mentoring“ teil, Oberzeller Generaloberin als Mentorin gewählt 

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich die Damen des Rottendorfer Strickkreises im Haus der Begegnung, um fleißig für bedürftige Menschen zu stricken. 

Kund:innen von Hörgeräte Jopp und Gerber spendeten Kleidung und 1370 Euro für den Caritasladen

 

Weihnachtliche Andacht für alleinstehende Menschen erstmals im Matthias Ehrenfried-Haus – Premiere coronabedingt nur im kleinen Kreis 

Berlin, 28. Dezember 2021. Die Beratungsstellen der Caritas liefern alarmierende Zahlen: Immer mehr Menschen müssen Schulden machen, um ihre Energiekosten begleichen zu können. 

­