logo caritas

Willkommen beim Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg

Die Caritas ist mehr als eine Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber Menschen, besonders gegenüber Menschen in Not. Ihre Wurzeln hat sie in der Liebe Jesu zu den Menschen. Wie er will sie ohne Ansehen der Nation, des Status oder der Konfession den Menschen mit Liebe und Achtung begegnen - in Würzburg, in Deutschland und weltweit.

Einweihung des sanierten Matthias-Ehrenfried-Hauses mit Pontifikalamt in Stift Haug und anschließender Segnung der Räume durch Bischof Franz Jung

Geplant war die Einweihung des grundsanierten Matthias-Ehrenfried-Hauses (MEH) in der Bahnhofstraße 4-6 mit einem feierlichen Gottesdienst in der benachbarten Kirche Stift Haug und anschließendem Tag der offenen Tür des MEH.  ...

Austauschtreffen zwischen Vertreter*innen der ambulanten Altenhilfe aus München, Würzburg und Aschaffenburg

Am 24. September fand ein Austauschtreffen zu dem Thema Controlling sowie kollegialer Austausch im Matthias-Ehrenfried-Haus statt.  An der Runde teilgenommen haben Marianne Böhme, Simone Wieland ...

Ausbau der Suizidprävention ist drängende Aufgabe für die neue Bundesregierung

Eine Pressemitteilung des Deutschen Caritasverbandes. Berlin, 7. Oktober 2021. Demnächst werden die Mitglieder des neu gewählten Bundestags um ethisch verantwortliche Regelungen zum assistierten ...

Herbstsammlung der Caritas - Ihre Spende hilft!

Die Herbstsammlung der Caritas läuft in ganz Bayern vom 27. September bis 3. Oktober. Unterstützung für zahlreiche soziale Projekte für Menschen in allen Lebensphasen und -lagen ...

Legalisierung des Online-Glücksspiels? Bundesweiter Aktionstag gegen Glücksspielsucht!

 Rund 70.000 Menschen haben in Bayern ein Problem mit übermäßigem Glücksspiel ...

Ergebnisse der U18-Bundestagswahl in Würzburg

Vom 13. bis 17. September haben 1070 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Würzburg ihre Stimme bei der U18-Bundestagswahl abgegeben ...

Unser neuer Jahresbericht 2020 | 2021 ist da!

Neben den Folgen der Corona-Pandemie, die uns immer noch beschäftigt und in Atem hält, greifen wir das Jahresthema auf: „Das machen wir gemeinsam“, richten den Blick auf den Stabwechsel im ...

­