logo caritas

Die Dezember-Vorstandssitzung des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Würzburg fand erstmalig im digitalen Raum statt. Damit ging auch dieses Gremium neue - digitale - Wege.

Weihnachten ist ein Fest des Beisammenseins und der Gemeinschaft. Doch Corona macht dieses Jahr vielen Plänen und Traditionen einen Strich durch die Rechnung.

Rottendorf. Der Strickkreis Rottendorf fertigt seit sieben Jahren Babysöckchen für die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landratsamtes Würzburg an.

Das Bundesgesundheitsministerium hat in der vergangenen Woche jede Pflegeeinrichtung mit kostenlosen FFP2-Masken und einfachen Mund-Nasen-Masken beschenkt.

Würzburg. Mit den Themen Fast Fashion und Schattenseiten der Kleiderproduktion beschäftigten sich im November 17 Firmlinge aus Würzburg und Umgebung bei zwei youngcaritas-Workshops im Kilianeum.

Am 04.11.2020 trafen sich das Team des Allgemeinen Sozialdienstes, Jutta Hackel, Brunhild Berl und Dilara Gürler (Praktikantin) mit der Fachbereichsleitung Mirjam Gawenda (Soziale Arbeit) zur ersten Teamsitzung mit Klausur in den neuen Räumen des Matthias-Ehrenfried-Hauses. 

Würzburg. Eine große Kleiderspende hat der Caritasladen in der Koellikerstr. 5 erhalten: 110 Kartons mit neuwertiger s.Oliver-Kleidung transportierten Ehrenamtliche des Malteser Hilfsdienstes zum Lagerraum des Caritasladens.

Schotten dicht und alle bleiben zu Hause, auch jetzt keine Option für uns. Umdenken und Kreativität ist unser Motto. 

Gemäß der von der Bayerischen Staatskanzlei am Freitag, 30.10.2020 um 22.41 Uhr veröffentlichten 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heißt es, dass aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung „Tagungen, Kongresse, Messen und vergleichbare Veranstaltungen untersagt“ sind.

 Aus diesem Grund müssen wir unsere für 09.11.2020 im Burkardushaus geplante Caritasratssitzung sowie die anschließende Vertreterversammlung absagen.

  Wir danken für Ihr Verständnis.

Mitarbeiter*innen halten Zettel "Bitte tragt Masken!" hoch.

Mit diesem Appell richtet sich der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V. an die Bevölkerung.

Ende Oktober war es wieder soweit, das Haus der Begegnung lud zum Herbstbasteln ein.

Würzburg/Heuchelhof. "Als wir im Januar 2020 diesen Oasentag planten und das Thema Von Brüchen, Brücken und Plan B wählten, ahnten wir noch nicht, dass Corona unser Leben komplett auf den Kopf stellen würde", so Pastoralreferent und Mitarbeiter*innen-Seelsorger Hermann Simon bei der Einführung zum Oasentag am 27. Oktober 2020 im Jugendhaus Windrad am Heuchelhof.

­